LOEWE MARINE
FCR-Technologie - LOEWE MARINE

FCR TECHNOLOGIE & EPF PRINZIP

Potenziale nutzen und Ressourcen schonen: FCR (Fuel-Cost Reduction) Technology auf Basis unserer EPF (Environmental Protection Force).

Wegweisend: FCR & EPF

Potenziale nutzen, Ressourcen schonen, Verantwortung übernehmen – das leisten wir mit der konsequenten Umsetzung unserer FCR (Fuel-Cost Reduction) Technology auf Basis der firmenintern entwickelten EPF (Environmental Protection Force).

Unsere EPF sorgt für die

  • Entwicklung von Produkten für eine Propulsionsoptimierung
  • Einsparung von Brennstoffen und Schonung weiterer wichtiger Ressourcen
  • Einsparung von Betriebsmitteln
  • Reduzierung von Emmissionen
  • Sensibilisierung aller Design- und Produktionsbeteiligten für einen nachhaltigen Umweltschutz
 

Die Umsetzung unserer FCR-Technology auf Basis der EPF bedeutet, jeden Tag unsere Mitarbeiter, Lieferanten und auch Kunden dafür zu begeistern, energieeffizient und umweltschonend zu produzieren und zu transportieren. Die optimale Anwendung unserer Produkte und Dienstleistungen schafft dafür die besten Vorrausetzungen.

 

Die Brennstoff- und Betriebsmitteleinsparung sowohl in der Produktion als auch in der Schiffsoperation sind – neben der Reduzierung von Geräusch- und Abgasemissionen – die Zielsetzungen unserer FCR- und EPF-Konzepte.
Zudem achten wir, basierend auf unseren internen Vorgaben, auf die konsequente und nachhaltige Einhaltung von allgemeinen Umweltschutzrichtlinien, Off-Shore wie On-Shore.

 

Die kontinuierliche Ausbildung unserer Mitarbeiter und die zukunftsorientierte Optimierung unsere Produkte sind der Kern unseres Konzeptes. Gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden verfolgen wir einen klaren Kurs – mit dem Ziel, die Reduzierung von Emissionen und die Schonung von Ressourcen weiter voranzutreiben.

FCR & EPF

Kontakt

Fon: +49 (0)421 699 06 775
info@loewe-marine.com